TriPhysio

Praxis für Osteopatie und Physiotherapie

 

Hier finden Sie uns:

TriPhysio GbR

Burkhard und Marleen Maier

Hildesheimer Str. 238
30519 Hannover Döhren

 

Stadtbahn Haltestelle: 

Fiedelerstraße, Linie 1,2,8

 

Link zum Praxisrundgang

in Google Street View

Termine

Rufen Sie uns einfach an:

+49 511 831528

 

oder nutzen Sie unsere 

 

Online-Terminbuchung

 

Mitglied in der Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie e.V.:

Mitglied im Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) e.V.:

Rückbildung und Beckenbodentherapie

Bei Beckenbodentraining denkt man oftmals zuerst an die Zeit nach der Schwangerschaft oder an Inkontinenzprobleme, tatsächlich ist die Bedeutung des Beckenbodentrainings aber viel größer:

 

Die Beckenbodenmuskulatur ist ein unverzichtbarer Teil unserer Rumpfmuskulatur: sie stabilisiert die Beckenknochen und das Iliosacralgelenk, außerdem wirkt sie zusammen mit der Bauch- und Rückenmuskulatur für unsere aufrechte Haltung und Körperkontrolle.

 

Darüber hinaus hält der Beckenboden die inneren Organe in Position und schließt den Bauchraum nach unten ab. Und er übernimmt natürlich die Schließfunktion von Harnröhre und Anus und ist somit ein wichtiger Mitspieler der Kontinenz.

 

Die Therapie des Beckens und Beckenbodens findet somit in vielen Bereichen Anwendung:

 

Bei Kontinenzproblemen, Senkungsbeschwerden der kleinen Beckenorgane (Blase, Gebärmutter und Enddarm) sowie bei Schmerzen im unteren Rücken, Becken oder den Iliosacralgelenken.

 

Neben der Physiotherapie kann dieser Bereich auch osteopathisch behandelt werden, zum Beispiel mit einer zusätzlichen Behandlung des Zwerchfells, der Bauch und Beckenorgane oder des Steißbeins, je nach Befund.

 

Nach der Schwangerschaft, also in der Zeit der Rückbildung, steht daneben auch noch die Bauch- und Rumpfmuskulatur sowie das Wiedererlangen einer normalen Körperfunktion und Haltung im Fokus. 

 

Speziell für diese Phase bieten wir auch unsere Checkups nach der Schwangerschaft an: Weitere Infos dazu finden Sie hier!

 

Die physiotherapeutische Untersuchung und Behandlung des Beckens und Beckenbodens sowie die Rückbildung finden nach dem Rückbildungs-/Physio-Pelvica-Konzept der AG GGUP statt.

 

Was genau die Therapie umfasst, entscheiden wir gemeinsam mit Ihnen nach einer differenzierten Untersuchung und Einschätzung der Problematik.

 

Wir bieten auch interne vaginale sowie anorektale Untersuchungen und Behandlungstechniken an, sowohl im Rahmen der Physiotherapie als auch Osteopathie (Gesa Brüchmann sowie Marleen Maier).

 

Weitere Infos:

AG GGUP – Gynäkologie Geburtshilfe Urologie Proktologie | im Deutschen Verband für Physiotherapie ZVK e.V. (ag-ggup.de)

 

Ihre Therapeutinnen:

 

Manjinder Hanjra:

Rückbildungstherapeutin

Physio Pelvica Beckenbodentherapeutin i. A.

 

Marleen Maier:

Rückbildungstherapeutin

Physio pelvica Beckenbodentherapeutin i. A.

Prä- und Postpartale Fitnesstrainerin bei laufmamalauf

Osteopathie in und nach der Schwangerschaft

Checkups nach der Schwangerschaft

 

Gesa Brüchmann:

Osteopathie in und nach der Schwangerschaft

Checkups nach der Schwangerschaft

 

Sie finden uns auch in der Therapeutenliste der AG GGUP:

 

https://www.ag-ggup.de/therapeutenliste/therapeutenliste-beckenboden

 

Termine für Osteopathie und Check-ups können hier über unsere Online-Terminreservierung gebucht werden.

Druckversion | Sitemap
© TriPhysio GbR Burkhard und Marleen Maier

Anrufen

E-Mail

Anfahrt